item2

 

Büffel

Festes Element: Wasser, Prinzip: Yin, Chinesischer Name: Nyu

Der Büffel ist sehr gründlich und fleißig, er ist ein ruhiger Typ, der nach Harmonie strebt. Er liebt das Materielle und die Sicherheit. Die Gefühle versteckt der Büffel, aber Konflikte können ihn sehr belasten. Dann wird er stur und halsstarrig und zerfließt vor Selbstmitleid. Wenn ein Büffel einmal rast, kann ihn so schnell nichts bremsen.

Er liebt die Nostalgie und ist manchmal überraschend sentimental. Da er sich meist ruhig und zurückhaltend gibt wird er manchmal übersehen. Doch er ist intelligent, methodisch und hat originelle Ideen. Weil er dazu noch sehr fleißig und leistungsfähig ist, wird er Erfolg haben. Er ist der konservative Typ und mag das Neumodische nicht besonders.

Ein Büffel kann sehr zärtlich und sinnlich sein, ist aber wenig romantisch. Dadurch wirkt er etwas plump.

Auf diesen ruhigen Gesellen kann man zählen, aber wie bereits schon erwähnt, man sollte ihn nicht reizen. Denn dann sieht er nur rot und stampft alles nieder, was sich ihm in den Weg stellt, auch wenn er anschließend ziemlich ratlos alle diese Scherben betrachtet und seinen Ausbruch bedauert. Meistens geht der Büffel aber ruhig seinen Weg.

Positive Eigenschaften: verantwortungsvoll, fleißig, belastbar, treu, aufopfernd, besonnen, charakterstark, selbstbewußt, stolz

Negative Eigenschaften: rechthaberisch, eigensinnig, störrisch, stur, intolerant

Büffelkinder: Büffelkinder sind pflichtbewußt und ruhig. Sie erledigen zuverlässig und systematisch alle, ihnen aufgetragene Aufgaben, und die Eltern können sich auf sie verlassen. Dieses Kälbchen ist ein Individualist, wenn es verletzt wird, zieht es sich zurück, seine Tränen soll niemand sehen.

Das Leben mit den Anderen:

Mit der Ratte kommt der Büffel sehr gut aus, sie ergänzen und respektieren sich gegenseitig.

Büffel und Büffel können gut zusammenarbeiten, aber sonnst gibt es da nicht viel Verständnis füreinander.

Der Tiger ist dem Büffel fremd, und umgekehrt ist auch keine besondere Sympathie da, es kann bittere Rivalität entstehen.

Der Hase und der Büffel könnten sich zusammenraufen, der Hase braucht aber viel Zärtlichkeit, da hat der Büffel aber Defizite. Wenn sich diese Beiden aber anstrengen, kann es gutgehen.

Der Drache und der Büffel respektieren sich gegenseitig und können daher vernünftig zusammenleben und arbeiten.

Mit der Schlange kann eine sehr gute Verbindung entstehen. Sie werden ruhig Hand in Hand arbeiten, das kann zum Erfolg führen.

Das Pferd ist unternehmungslustig und wendig, das kann der Büffel nur schwer nachvollziehen. Daher würde diese Verbindung voller Konflikte werden.

Die Ziege ist auch viel zu "leichtfüßig" für einen Büffel. Sie gibt das Geld mit Leichtigkeit aus, das versteht der Büffel nicht.

Dem Affen traut der Büffel nicht über dem Weg, das ist auch richtig so. Denn das wäre keine gute Verbindung.

Eine Verbindung mit dem Hahn könnte sehr erfolgreich sein, sie können gemeinsam das Glück finden.

Der Hund möchte den Ton angeben, das gefällt dem Büffel aber nicht besonders. Das wäre keine dauerhafte Beziehung.

Das Schwein und der Büffel können gute Freunde werden. Aber für eine Beziehung wird es nicht ausreichen.

 

 

 

- Hier erhält man Edelsteine und Esoterik Artikel

 

Weitere magische Zutaten kann man hier einkaufen