item2

Tiger

Festes Element: Holz, Prinzip: Yang, Chinesischer Name: Hu

Der Tiger ist charmant, empfindsam, mutig, hitzig und aufbegehrend. Geld interessiert einen Tiger zwar nur wenig, doch trennt er sich vom einmal erworbenen nur ungern.

Der Tiger liebt die Gefahr er greift auch Leute an, die rangmäßig über ihm stehen. Gehorsam ist nicht seine Stärke, möchte aber, dass seine Anweisungen genauesten befolgt werden.

Man kann sich auf den Tiger als Partner und Freund verlassen, aber durch seine hohe Risikobereitschaft kann er schon mal so manche Katastrophe herbeiführen.

Die Tiger lieben das Abenteuer, (auch die weiblichen Tiger) und stürzen sich Hals über Kopf in so manche Beziehung, die dann katastrophal endet.

Der Tiger geht schnurstracks auf das - von ihm angepeilte Ziel - zu und scheut keinen Streit. Das kann so manche Karierechance zunichte machen. Aber er ist durchaus fleißig und fängt, wenn nötig, nochmal von vorne an. Entscheidungen trifft er nicht gerne und nur zögernd.

Positive Eigenschaften: optimistisch, aktiv, großzügig, warmherzig, selbstsicher, mutig, tollkühn

Negative Eigenschaften: respektlos, unüberlegt, impulsiv, rebellisch, eigensinnig, eitel, unnachgiebig

Tigerkinder: Disziplin und Gehorsam wird den kleinen Tigern sehr schwer fallen, sie werden von Unersättlicher Neugier und Wißbegierde begleitet, und mit ihrer Meinung werden sie nicht hinterm Berg halten. Geheimnisse kann das Tigerkind nur schwer für sich behalten. Man sollte sein Temperament zügeln, denn dieser kleine Rebell kann sich so manche Verletzung zufügen.

Das Leben mit den Anderen:

Mit der Ratte hat der Tiger wenig gemeinsam, sie ist dem Tiger viel zu praktisch veranlagt.

Der Büffel ist sehr beständig und hat wenig Verständnis für den lebhaften Tiger. Und da beide den Führungsanspruch anmelden, werden sie viele Probleme haben.

Tiger und Tiger - das kann im Einzelfall gut gehen. Es ist aber viel Geduld erforderlich und Geduld hat der Tiger nicht....

Hase ist sehr sensibel, der Tiger ist ein Draufgänger, das ist eine ungleiche Partnerschaft.

Dem Drachen können die Tiger den Führungsanspruch nicht strittig machen. Wenn sie sich fügen, kann eine gute Partnerschaft entstehen.

Die Schlange ist zu überlegt und mißtrauisch. Diese Eigenschaften fehlen meist dem Tiger. Daher ist eine Übereinstimmung nur schwer erreichbar.

Das Pferd ist auch wendig und neugierig, diese Verbindung kann beide Partner glücklich machen.

Die Beziehung zu einer Ziege wird nicht so einfach werden. Die Wesensunterschiede sind zu groß, als dass man Gemeinsamkeiten findet.

Der Affe läuft dem Tiger davon. es kann aber auch zu Rivalitätskämpfen kommen.

Der Hahn ist zu materialistisch orientiert und sehr auf die eigene kariere bedacht, diese Beiden finden keine gemeinsame Sprache.

Der Hund könnte der ideale Partner für den Tiger werden sie verstehen sich prächtig und können viele schöne Sunden erleben und Erfolg und Wohlstand erreichen.

Das Schwein kann auch ein guter Partner für den Tiger werden, diese Liebe kann sehr haltbar und romantisch sein.

Mehr zum Thema Elementenübersicht kann man hier nachlesen

 

 

 

- Hier erhält man Edelsteine und Esoterik Artikel

 

Weitere magische Zutaten kann man hier einkaufen